Sonntag, 10. August 2008

Ein Gedicht von mir verfasst

Meine Gedanken

Meine Gedanken gehen auf und ab,
sind immer im laufenden Trab.
Sie gehen in meinem Kopf hin und her,
sie zu erraten, das ist selbst für mich, manchmal sehr schwer.

Was wäre aber, ständen sie einfach ganz still,
nein, das ist nicht das, was ich wirklich will.

Viele Gedanken sind weise,
und bestimmen das Leben, ganz leise.
Manche Gedanken sind vernünftig und klug,
von diesen hat man nie genug.
Andere wieder sind böse und schlecht,
aber diese sind mir nicht wirklich recht.

In meinen Gedanken will ich mit der ganzen Welt lachen,
obwohl die Welt das nicht wirklich will, da ist nichts zu machen.

©Barbara Bormetti
10.01.2007

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und das du dir Zeit genommen hast, einen Kommentar zu hinterlassen!!!